Dr. med. J. Rettig-ZimmermannDr. med. Juliane Rettig-Zimmermann

Dr. Rettig-Zimmermann ist seit 2017 niedergelassen im Allgemeinmedizinischen Schmerzzentrum Wittenau (ASZ) im Bezirk der Landesärztekammer Berlin (www.aerztekammer-berlin.de) und unterliegt der Berufsordnung der LÄK Berlin. Den Wortlaut der Berufsordnung können Sie  hier (259.36 Kb) nachlesen.

  • 2003 Abitur
  • 2003 - '10 Studium der Humanmedizin an der Charite- Universitätsmedizin Berlin
  • 2010 - Approbation zur Ärztin verliehen vom Senator für Gesundheit in Berlin, Deutschland
  • 2010 - Promotion an der Medizinischen Fakultät Charite, Berlin mit dem Thema "Expression von Genen des Endothelin-, Renin-Angiotensin- und Stickstoffmonoxidsystems in Mäusen mit Endothelin-Typ B-Rezeptor-Defizit"
  • 2010 - '13 Assistenzärztin in der Inneren Medizin im Oberhavel- Krankenhaus Hennigsdorf, Chefarzt Dr. med. H. Minden
  • 2010 - '11 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Physiologie, Prof. Dr. med. Patzak
  • 2013 - '16 Assistenzärztin in der Inneren Medizin im Vivantes Krankenhaus Spandau und Humboldt, Prof. Dr. med. S. Behrens
  • 2016 Fachärztin für Innere Medizin
  • 2017 Tätigkeit als Fachärztin im Allgemeinmedizinischen Schmerzzentrum (ASZ) Wittenau
  • 2017 Ärztliche Leiterin im ASZ Wittenau
Zusatzbezeichnungen / besondere Tätigkeitsschwerpunkte
  • Fachkunde für Strahlenschutz 2011
  • Hausärztliche Untersuchungen
  • allgemeinmed. Untersuchungen, inklusive EKG, LZ- EKG, LZ- RR, Lungenfunktion,
  • Labor
  • Impfungen
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Berliner Ärztekammer

 

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.